Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Sonntag, 22. August 2010

Der Mann im Brunnen

Imam Ghazali gibt daher ein Gleichnis eines Mannes, der im Jungel entlang läuft, und er schaut nach hinten und sieht einen Löwen hinter ihm her rennen,
So fängt er an zu rennen und gelangt an einen Brunnen. Und springt in diesen Brunnen und während er fällt, schafft er es gerade noch sich an einem Seil festzuhalten.

So atmete er kurz gelassen aus und dann schaut er nach unten und sieht eine riesige Schlange mit offenem Mund darauf wartend, dass er runterfällt

...Oben ist der Löwe, unten ist die Schlange, die einzige Hilfe, die er hat, ist das Seil

Und auf einmal , ganz plötzlich sieht er zwei Mäuse, eine Weiße Maus und eine schwarze Maus, sie machen sich an das Seil ran und fangen an es anzuknabbern

Oben ist der Löwe, unten die Schlange und die einzige Hilfe, die er hat, ist das Seil, das von Mäusen jetzt angenagt wird.

Er sieht vor sich ein Honigwabennest und er steckt seinen Finger in diesen Honig und dann tut er es auf seine Zunge

Sofort lässt ihn die Süße des Honigs den Löwen und die Schlange vergessen, als auch die zwei Mäuse an dem Seil

Imam Ghazali sagt:
•Der Löwe ist der Tod, welcher ständig hinter dem Menschen her ist, ständig ihn unter Druck setzt
•Die Schlange ist sein Grab, in welches jeder Mensch fallen wird.
•Das Seil ist sein Leben.
•die weiße Maus ist der Tag
•die schwarze Maus steht für die Nacht

Das Seil welches sein Leben ist, wird ständig von dem Tag und Nacht angenagt, jeder Moment der vergeht, jeder Moment der vergeht, wird nicht zurückkehren

Der Honig ist die Dunya, das diesseitige leben und was auf ihr ist (all die schönen Dinge Reichtum usw.) das uns alles vergessen lässt, es lässt uns vergessen das der Tod hinter uns her ist, es lässt uns vergessen wann Tag und wann Nacht ist, es lässt uns vergessen das auch wir irgendwann im Grab sein werden

Du kannst die Dunya verkaufen oder was auch immer du möchtest um einen Moment zurückzuholen
Dennoch wird es niemals zurückkehren

und deshalb sagt imam ibn al jawazi
Zeit zu verschwenden ist schlimmer als der Tod!
Warum? Weil wenn du stirbst, ist dein Kontakt zu der Dunya abgebrochen
Doch wenn du Zeit verschwendest, ist deine Verbindung zu Allah vergeudet.

Holt die Dunya aus euren Herzen bevor ihr aus der Dunya geholt werdet!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen