Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Sonntag, 1. August 2010

Zum Nachdenken

Du denkst vielleicht, so viele Sünden mache ich doch gar nicht, so
schlimm bin ich doch nicht.
 
Schwester, es müssen nicht die größten Sünden sein,
die dein Herz verschmutzen, es sind manchmal einfach ein paar
Unachtsamkeiten, die dein Herz vom Gedenken an Allah entfernen.
Ich soll dir nur ein Beispiel nennen?
 
Was ist mit den langen Telefonaten die wir am Tag führen?
 
Du hast sicherlich öfter mal 1 Stunde mit einer Freundin telefoniert
oder dich im msn aufgehalten.
 
Hast du aber nur EIN mal im Leben eine Stunde zu Allah
gesprochen?
 
Nein subhanAllah, da werden wir müde, und wissen nicht mehr,
was wir sagen sollen.
 
Ich richte dies an erster Linie an mich und dann an dich:
 
Nimm Allah zu deinem besten Freund, von dem du alles bittest
und für Den du deine meiste Zeit verbringst,
denn deine Freundinnen alle zusammen werden dir weder in der
Dunya deine Wünsche erfüllen, noch werden sie dir am Yaum-ul-
Qiyama auch nur ein Stäubchen von deinen Sorgen abnehmen
können oder wollen, denn sie sind dann nur mit sich selber
beschäftigt.
 
80:33 „Wenn dann der betäubende (Schrei) kommt
80:34 Am Tag, da der Mensch flieht vor seinem Bruder
80:35 und seiner Mutter, und seinem Vater
80:36 und seiner Gefährten und seinen Söhnen
80: 37 jedermann von ihnen wird an jenem Tag eine Angelegenheit
haben die ihn beschäftigt
 
Fürchte diesen Tag und vergesse ihn in keiner Stunde am Tag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen