Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Donnerstag, 9. September 2010

Eid Mubarak - Drei Botschaften

Gesegnetes Fest
Aller Lob gebührt Allah, dem Herrn der welten; und möge Friede und Segen auf Seinem Gesandten Muhammad, dem Sohn Abdullahs, dem ehrenwertsten von allen Gesandten und Propheten sein. Möge Allahs Segen auf Ihm sein, seiner Familie und seinen Gefährten; und nun also:
O Allah; nimm das Fasten,das Gebet, und die übrigen guten Dingen von uns und von euch an. Frohes Fest !  Möge Sieg und Einheit für die ganze Ummah des Islam sein. O die ihr glaubt, euch wurden von den Propheten, Friede und Segen seien auf ihm, drei frohe Botschaften verkündet:

Die erste Botschaft:
Es hieß in einem echten Hadith, dass der Prophet sagt:
Wer im Ramadan gläubig und in Erwartung der Belohnung fastet, dem werden alle begangenen Sünden vergeben

Die zweite Botschaft:
Es hieß in einem echten Hadith, dass der Prophet sagt:
Wer im Ramadan gläubig und in Erwartung der Belohnung das freiwillige Gebet in der Nacht verrichtet, dem werden alle begangenen Sünden vergeben.

Die dritte Botschaft:
Wie es im echten Hadith steht, dass der Prophet sagt:
Wer in der ganzen Nacht der Bestimmung (Al-Qadr) gläubig und in Erwartung der Belohnung betet, dem werden alle begangenen Sünden vergeben.

Wir wünschen all unseren Brüdern & Schwestern schöne, segenreiche Festtag.
Möge Allah swt unsere Ibadat (Anbetung) annehmen. Ameen
Mögen wir diesen Ramadan gestärkt und mit Gottesfurcht verlassen. Ameen.
Möge Allah swt uns alle festigen und uns helfen unsere gute Versetze beizuhalten. Ameen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen