Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Montag, 13. Dezember 2010

Deine Belohnung ist bei Allah!

blue

Wenn Allah, der Erhabene, etwas von dir wegnimmt, entschädigt Er dich mit etwas Besserem, aber nur wenn du geduldig bist und nach Seiner Belohnung strebst.

Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: Wahrlich, Allah sagte: 


»Wenn Ich Meinen Diener an seinen beiden geliebten Augen prüfe, und er sich dabei geduldig verhält, gebe Ich ihm das Paradies als Ersatz dafür.« (Bukhari)


In einem anderen Hadith sagte der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm:

Allah, Hocherhaben ist Er, sagt: »Mein gläubiger Diener, dem Ich einen geliebten Menschen entriss, und er dies in Erwartung Meines Lohns geduldig ertrug, hat bei Mir keinen anderen Lohn zu erwarten, als das Paradies.« (Bukhari)


So fühle keine übermäßige Trauer über ein Unglück, denn derjenige, der es anordnete, hat bei sich das Paradies: Entschädigung und großartige Belohnung. Jene, die in dieser Welt leiden und Allah nahe sind, werden im höchsten Paradies gelobt werden:

„Friede sei auf euch, da ihr geduldig wart; seht, wie herrlich der Lohn der Wohnstatt ist!“ [13:24]

Wir müssen an die Belohnung denken, die man für das Dulden der Erschwernis erhält.


„Auf diese lässt ihr Herr Segnungen und Barmherzigkeit herab und diese werden rechtgeleitet sein.“ [2:175]

Wahrlich, das Leben auf dieser Welt ist kurz, und dessen Schätze sind wenig. Das Jenseits ist besser und ewig, und wer auch immer hier leidet, wird dort seine Belohnung finden. Und jeder der hier hart arbeitet, wird dort Erleichterung finden.

Was diejenigen betrifft, die sich an diese Welt klammern, die an ihr hängen, und die sie lieben, für die wäre es das Schwierigste, den Verlust von weltlichem Komfort und Reichtum zu ertragen: sie wollen nur dieses Leben genießen. Wegen diesem Begehren, reagieren sie auf Unheil nicht so gut wie andere. Was sie um sich herum wahrnehmen, ist nur diese Welt: sie sind blind für ihre Vergänglichkeit und Bedeutungslosigkeit.


O ihr Leidenden, wenn ihr geduldig seid, verliert ihr gar nichts; und auch wenn ihr es nicht bemerkt, profitiert ihr.

Die Person, die von Drangsal betroffen ist, sollte an das Ergebnis im Jenseits denken, das Ergebnis für die Geduldigen.

Dann wird zwischen ihnen eine Mauer mit einem Tor darin errichtet werden. Innerhalb davon befindet sich die Barmherzigkeit und außerhalb davon die Strafe. [57:13]

Übersetzung aus: “Don’t be sad” von Aidh al-Qarni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen