Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Montag, 13. Dezember 2010

Zehn Perlen

1. Wach auf im letzten Drittel der Nacht, um Allah um Vergebung zu bitten
 
..und diejenigen, die um Vergebung bitten in der Morgendämmerung (3:17)

 
2. Zieh dich zumindest hin und wieder von den Leuten zurück, um nachzudenken
 
..und (die) über die Schöpfung der Himmel und der Erde nachdenken (3:191)

 
3. Verweile in der Gesellschaft der Rechtschaffenen
 
Und gedulde dich zusammen mit denjenigen, die ihren Herrn morgens und abends anrufen (18:28


4. Gedenke Allahs häufig
 
Gedenkt Allahs in häufigem Gedenken (33:41)

 
5. Bete zwei Gebetseinheiten (Rakaa) mit Aufrichtigkeit und Hingabe
 
..die in ihren Gebeten voller Demut sind (23:2)

 
6. Rezitieren den Qur’an mit Verständnis und Nachdenken
 
Sie machen sich keine Gedanken über den Qur’an (4:82)

 
7. Faste an heißen trockenen Tagen
 
Er (der Fastende) stellt Meinetwegen sein Essen und Trinken, sowie seine Begierde ein. (Bukhari)

 
8. Spende im Geheimen 
 
Bis die linke Hand nicht weiß, was die recht Hand gegeben hat.

 
9. Verschaffe den betrübten Muslimen Erleichterung und Hilfe
 
Wer einem Muslim eine Last abnimmt, dem wird Allah eine von den Lasten des Jüngsten Tages abnehmen. (Bukhari)

 
10. Sei in dieser vergänglichen Welt so enthaltsam wie möglich
 
..wo doch das Jenseits besser und dauerhafter ist (87:17)


Übersetzung aus: “Don’t be sad” von Aidh al-Qarni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen