Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Montag, 13. Dezember 2010

Zwei große Wörter des Trosts

Imam Ahmad rahimahullah berichtete von zwei Ausdrücken, die ihm während den schwierigen Zeiten, als er bestraft und gefoltert wurde, gesagt wurden.

Ein Mann, der eingesperrt worden war, weil er Alkohol getrunken hatte, äußerte den ersten als er Imam Ahmad traf und sagte:


„O Ahmad sei standhaft, denn du wirst für die Wahrheit der du folgst ausgepeitscht. Ich wurde öfters für das Trinken ausgepeitscht, und sogar ich war geduldig.“


So sei geduldig. Wahrlich, das Versprechen Allahs ist wahr. Und lass dich nicht von jenen ins Wanken bringen, die keine Gewissheit haben. (ar-Rum:60)

Leidet ihr, so leiden sie gerade so, wie ihr leidet. Doch ihr erhoffet von Allah, was sie nicht erhoffen. Und Allah ist Allwissend, Allweise. (an-Nisa:104)

Ein Wüstenaraber, der Zeuge wurde wie Imam Ahmad in Ketten ins Gefängnis gebracht wurde, äußerte den zweiten Ausdruck. Er sagte:

„O Ahmad sei geduldig, denn wahrlich wenn dies der Platz ist, an dem du getötet wirst, wird es auch der Platz sein, von dem du ins Paradies eintrittst.“


Ihr Herr verheißt ihnen Seine Barmherzigkeit und Sein Wohlgefallen und Gärten, in deren ewiger Wonne sie sein werden. (at-Tauba:21)

Übersetzung aus: “Don’t be sad” von Aidh al-Qarni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen