Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Dienstag, 11. Januar 2011

Anstrengung für Allah

Back to the Roots

finde den Weg zurück zu deinem Schöpfer.....


Aller Lob gebührt Allah dem Herrn der Welten und möge der Frieden und Segen Allahs auf seinen Gesandten Muhammad sein. Man sagt das Leben besteht aus zwei Sachen: Höhen und Tiefen, und jeder denkende Mensch weiss dass das Leben des Menschen mit Anstrengung verbunden ist. Unser Alltag besteht aus Anstrengungen die fortlaufend sind. Genau so ist der Weg zum Paradies mit Anstrengungen verbunden, jemand der denkt das er den Islam praktiziert und einhält aber dies so einfach wäre der lebt nicht in der Realität.

Wenn schon der Gang zur Toilette mit Mühen verbunden ist, wie soll es dann noch mit dem Weg zum Paradies sein? Einer der Hauptprobleme vieler muslimischen Jugendlichen ist das sie sich nicht anstrengen wollen für ihre Religion, und so ihren alten Beschäftigungen nachgehen. Allah swt jedoch prüft durch das Abmühen auf seinem Weg diejenigen die diese Religion mit Aufrichtigkeit folgen wollen, oder diejenigen die dieser Religion aus Augendienerei folgen wollen. Schau dir das Gebet am Morgen an oder das fasten im Monat Ramadan? Was ist mit der Geburt eines Kindes und was ist mit dem Spenden? All dies benötigt Kraft und Energie. Sobald der junge Muslim verstanden hat das er seine Kraft einsetzten muss um an sein Ziel zu gelangen, genau da überschreitet er die größte Hürde die ihm meistens bevor steht. Denn nur dann wird er auch von Allah recht geleitet.

Allah swt. sagt:
"Und diejenigen, die sich mit aller Kraft für Uns einsetzen, die werden Wir gewiss auf Unseren Weg leiten. Und Allah ist wahrlich mit denen, die Gutes tun." (Quran 29:69)

"Und das, was ihr an Gutem für euch vorausschickt, das werdet ihr bei Allah wiederfinden - ja sogar besser und größer an Belohnung..." (Quran 73:20)

Der Prophet sws. sagte auch:

Anas ibn Malik überliefert, dass der Gesandte Allahs sws. von seinem Herrn, dem Allmächtigen und Erhabenen, erzählte, dass dieser spricht: "Wenn sich einer Meiner Diener Mir eine Spanne nähert, komme Ich ihm eine Elle entgegen. Nähert er sich Mir eine Elle, komme ich ihm die Weite seiner ausgestreckten Arme entgegen. Und wenn er zu mir gehend kommt, laufe ich ihm entgegen." (Bukhari)

Abu Huraira überliefert, dass der Gesandte Allahs sws. sagte: "Der starke Gläubige ist Allah lieber als der schwache Gläubige; in jedem ist jedoch Gutes vorhanden. Halte dich fest an das, was dir nützt, flehe Allah um Hilfe an und gib nicht auf! Sollte dir etwas zustoßen, dann sage nicht 'Hätte ich nur dies und das getan!'. Aber Du sollst sagen: 'Allah hat es bestimmt und Sein Wille geschieht', denn 'hätte' öffnet nur dem Satan die Tür." (Muslim)

Und natürlich sehen wir auch in der Biografie des besten Menschen der jemals auf dieser Erde gewesen ist, Muhammad ibn Abdullah sws. das er sich abgemüht hat obwohl ihm alle seine Sünden vergeben wurden wie unsere Mutter Aisha uns berichtet.

Aischa die Mütter der Gläubigen berichtet, dass der Prophet sws in der Nacht stehend zu beten pflegte, bis seine Füße Risse bekämen. Daher sagte sie zu ihm: "Warum tust du dies, oh Gesandter Allahs, obwohl Allah dir alle deine vergangenen und zukünftigen Fehler vergeben hat?" Daraufhin sagte er: "Darf ich denn nicht ein dankerfüllter Diener sein?" (Al-Bukhari und Muslim)

Deshalb liebe Geschwister lasst uns dem Prophet (saw.) in bester Art und Weise folgen inshallah und versuchen so zu sein wie er, denn er ist derjenige der sich am meisten abgemüht hat auf dieser Erde.


Barakallahu feekum.

Quelle: Ukhtukum Fi Sabil Allah ♥ Muhajira ♥ per Email

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen