Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Montag, 17. Januar 2011

Hadith 216: Das Vorbeigehen vor einem Betenden‏

Regenbogen Assalamualleikum wa rahmatul lahi wa barakatuBismillahir Rahmanir Rahim Regenbogen

Abu Juhaim, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:

>>Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte:

"Wenn derjenige, der vor einem Betenden hergeht, wüßte,
was für eine Missetat er auf sich lädt, so würde er es vorziehen,
vierzig (…) stehen zu bleiben, als vor dem Betenden vorbeizugehen."<<

Abu An-Nudar (ein anderer Überlieferer) sagte:
"Ich weiß nicht, ob der Prophet vierzig Tage, oder Monate oder Jahre gesagt hatte."
(Bukhârî, Muslim, Tirmîdhî, Nasaî, Abû Dâwûd, Ibn Mâjah, Ahmad Ibn Hanbal, Mâlik und Dârimî)


Quelle: Ukhti Zainab per Email

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen