Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Donnerstag, 27. Januar 2011

Lehrreicher Hadith



http://oldroads.org/images2008/bismillah.jpg
قَدْ أَفْلَحَ الْمُؤْمِنُونَ ﴿١﴾ الَّذِينَ هُمْ فِي صَلَاتِهِمْ خَاشِعُونَ ﴿٢﴾ وَالَّذِينَ هُمْ عَنِ اللَّغْوِ مُعْرِضُونَ
 
Den Gläubigen wird es ja wohl ergehen, denjenigen, die in ihrem Gebet demütig sind, und denjenigen, die sich von unbedachter Rede abwenden


Der Prophet, sallahu alaihi ua salam sagte: "Es gibt zwei Eigenheiten, durch die ein Muslim, wenn er sie immer einhält, ins Paradies kommt. Sie sind leicht, doch wenige sind es, die sich an sie halten: Man spricht nach jedem (Pflicht-)Gebet zehnmal "SubhanAllah" (Preis sei Allah), zehnmal "Alhamdulillah" (Alles Lob gebührt Allah) und zehnmal "Allahu Akbar" (Allah ist größer); das sind 150 mal mit der Zunge und 1500 in der Waage. Wenn man sich zum Schlafen legt, dann spricht man "SubhanAllah" und "Alhamdulillah" je 33 mal und "Allahu Akbar" 34 mal; das sind 100 mit der Zunge und 1000 in der Waage. (Der Gesandte Allah hat sie an den Gliedern der Finger abgezählt). Wer von euch begeht nun an einem Tag und in einer Nacht 2500 schlechte Taten?"

Jemand fragte:
"Wie sollen wir das nicht einhalten, ya Rasul Allah?" ,
worauf der Gesandte Allahs, sallahu alaihi ua salam, fortfuhr:
"Wenn jemand von euch mit seinem Gebet fertig ist, kommt Satan zu ihm und lässt ihn an dies und jenes denken, so dass er aufsteht und weggeht, ohne diese Worte zu sprechen. Und wenn er sich zum Schlafen hinlegt, kommt Satan zu ihm und lässt ihn einschlafen, bevor er die Worte spricht."
(Überliefert in den Sammlungen von Abu Dawud, At-Tirmidhyy, Ibn Maga und Ahmad Ibn Hanbal)
 
 
Quelle: Ukhtukum Fi Sabil Allah ♥ Muhajira ♥ per Email

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen