Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Donnerstag, 17. Februar 2011

Der Prophet Muhammad (sas.)

Wir sagen Muhammad
Und grüßen ihn darauf
Er zeigte uns den Pfad
Nahm viel Leid in Kauf.

Ein vollkommener Mensch
Folgte stets seinem Herrn
Ihm war nur das Tun recht,
Was Gott hatte gern.

Nachts stand er im Gebet,
Während alle anderen schliefen
Während er Gott anfleht'
Sah man, wie Tränen liefen.

Ein schönes Benehmen,
Das jedem Menschen gefiel
Nie hörte man ein Stöhnen,
Das aus seinem Munde fiel.

Er kannte das Wort "Ich" nicht
Hatte nur den Menschen in Sicht.
Blickte man in sein Gesicht
Sah man dieses helle Licht

O mein Herr, Segen und Frieden
immer und ewig auf Deinen Geliebten,
dem Besten aller Geschöpfe.


Quelle: http://www.da3wa.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen