Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Donnerstag, 3. März 2011

Der Weg

Der Weg


Ich hab in aller Welt gesucht,
Doch nichts als Staub gefunden,
Doch hab ich nicht die Welt verflucht,
Ich hab sie überwunden.

Doch nicht allein, es zeigte mir
Der König der Propheten,
Den Weg, der führt, Allah, zu Dir,
Befreit von allen Nöten,

Der Name des Propheten ist
Mohammad, Herr des Friedens,
Und Sein Weg, den Du nie vergisst,
Heißt Islam, ohne Ermüden.

Aus Staub macht Diamanten er,
Aus Wüsten frische Wiesen,
Des Hasses Brunnen schöpft er leer,
Gott sei dafür gepriesen.

Den Weg Mohammads gehen viele,
Betend und auch spendend,
Wir finden auf ihm viele Ziele,
Arbeit nimmer endend.

Doch weil der Schatten Muhammads
In unsrer Zeit uns leitet,
Erfreun wir uns an seinem Schatz
Der unsre Herzen weitet.

Nur weil Allah durch Seine Liebe
Gab, was wir gefunden,
Ertragen wir der Feinde Hiebe,
Bis sie überwunden

(Aisha)


Quelle: http://www.da3wa.net

1 Kommentar:

  1. bismillah,
    as salamu alaikum,

    mashallah, was für ein wunderschönes Gedicht. Soooo schön :)

    wa salam Zainab

    AntwortenLöschen