Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Mittwoch, 23. März 2011

Nutze fünf vor fünfen


Basmalah By Wesam 2 by ~ACalligraphy on deviantART | http://acalligraphy.deviantart.com/art/Basmalah...






Nutze fünf Dinge vor fünfen!

Der Gesandte, der Frieden und Segen von Allah seien mit ihm, sagte:

Nutze fünf vor fünfen:
nutze Dein Leben vor Deinem Tode
und Deine Gesundheit vor Deiner Krankheit
und Deine Jugend vor Deinem Alter
und Deinen Reichtum vor Deiner Armut
und Deine Freizeit vor Deinem Beschäftigtsein.

Nimm Dir eine Lehre von denen, die vor Dir gestorben sind!

Unter ihnen waren Könige und Herrscher, die viel Macht und Reichtum auf Erden besaßen.
Aber was haben sie schon davon mit in ihr Grab genommen?

Und unter den Gestorbenen waren auch sehr junge Menschen.

Hatten sie alle damit gerechnet, dass der Tod sie so frühzeitig ereilen würde?

Gehöre zu den intelligenten Menschen, die das befolgen, was dieses Hadith beinhaltet.
Schicke für Dich während Deiner Lebenszeit viel Gutes für das Jenseits voraus, damit Du nach dem Tod nicht zu den Bereuenden gehörst.
Verrichte Deine Pflichten bevor Dich die Krankheiten daran hindern.
Lasse es nicht zu, solange Du jung bist, Deine Zeit einfach verstreichen zu lassen.
Nutze Deinen Reichtum, weil Du damit etwas Großartiges für Dein Leben im Diesseits und im Jenseits machen kannst:
  • Spende an Arme und Bedürftige!
  • Unterstütze Deine Verwandten, Nachbarn und Geschwister im Islam!
  • Erbaue z.B. eine Moschee oder eine Schule, um Allahs Wohlgefallen zu erlangen, denn dies ist für Dich eine immerwährende Spende!

Lasse Dich nicht von den materiellen Dingen blenden und sei freigiebig, damit Du später nicht zu denen gehörst,
die sagen werden, wenn sie arm geworden sind:

Oh hätte ich bloß gespendet!

Nutze Deine frei verfügbare Zeit, um noch mehr Gutes zu tun:
  • Lerne Dein Pflichtwissen und lehre es anderen, nachdem Du es gelernt hast!

    Ein Kapitel des Pflichtwissens ist besser als 1000 freiwillige Gebetseinheiten! 


  • Nutze jeden Atemzug für Dhikr und gute Handlungen!

Gehöre nicht zu denen, die zwar dieses Hadith kennen, aber es nicht in die Tat umsetzen bis sie zu den Toten gehören.

Ali Ibn Abi Talib, möge Allahs Wohlgefallen mit ihm sein, sagte:

Die Menschen schlafen!
Dann, wenn sie sterben, erwachen sie.

Verschlafe nicht die Dinge, die Dir für das Diesseits und das Jenseits Nutzen bringen, damit Du nicht zu den Bereuenden gehörst;

damit Du nicht zu denen gehörst, die sagen werden:

Oh hätte ich bloß die mir von Allah auferlegten Pflichten erfüllt und die mir verbotenen Dinge unterlassen.


Nimm Dir eine Lehre von denen, die vor Dir gestorben sind,
denn auch Du wirst ihnen folgen!


Oh Allah,
gib uns Gutes im Diesseits und im Jenseits und schütze uns vor der Strafe des Feuers. Amin!
 
www.islamfuerkinder.oyla.de
www.islamiat.de
-----------------------------------------------------------------
Allah ist der Beschützer derjenigen die glauben.
ER führt sie aus den Finsternissen ins Licht. (Quran Sure 2:257)
 
 
 
 
Quelle: 'Ukhtukum fi sabil Allah ♥ Muhajira ♥ per Email

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen