Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Montag, 21. März 2011

Ya Adhim von Ahmed Bukhatir (deutsch)

Ya Adhim von Ahmed Bukhatir (deutsch)

Ich finde die Übersetzung wunderschön. Wenn man noch kein arabisch kann (wie ich), dann ist das so ein neues Gefühl, wenn man weiß, was da eigentlich genau gesungen wird. Man spürt es ja schon im Herzen, wie es einen berührt. Aber dann zu verstehen ist was ganz neues.

Meine Seele erhellte sich durch ein Licht in meinem Herzen,
als ich den Herrn der Menschheit pries.
Und meine Seele erfreute sich und die Tränen flossen.
Oh mein Ilah! Nimm mein Herz und führe es zum richtigen Weg!

In der Ruhe der Nacht, bitte ich dich in der Niederwerfung
während mich die schwarze Dunkelheit umgibt.
Oh du Gnadenvoller
Oh du Barmherziger
Oh du Nachsichtiger
Oh du Großzügiger,
deine Gaben sind endlos.
Oh du Allhörender
Oh Erhörer der Gebete
Oh du Erhabener,
leite mich recht,
Oh du Erschaffer der sieben festen (Himmel).

Leite mich zum richtigen Weg und zur Wahrheit, oh mein Herr.
Von deiner Leitung, bin ich abhängig.
Oh Herr des Universums
Oh mein Helfer
Oh du, zu dem die Schöpfung Zuflucht sucht, am Tage des Treffens (im Jenseits).
Hier bin ich, oh mein Herr, ich erbitte von dir die Vergebung.
Vergib mir meine Sünden und gewähre mir mein Vorhaben (meine Bitte).

Mashallah so ein schöner Text.



Übernommen von Ukhti Zainab

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen