Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Mittwoch, 6. Juli 2011

Der wahrhaftige Freund Teil 1 (arabisch-deutsch‏)

Teil 1: In diesem ersten Teil werden die Charaktereigenschaften vom rechtschaffenen und vom schlechten Freund aufgeführt.

____________________________________________________________________


Der wahrhaftige Freund ( As-Sadiiq Al-Haq)
Khutbatul Jumu3a 1428- Sheikh ‘Abdel ‘Aziz Bin Abdallah Aal Ash-Sheikh


Von den Dingen, die einen Menschen/Muslim ausmachen,  prägen sowie beeinflussen sind die Personen um ihn herum und die Personen mit denen er enge Beziehungen pflegt sowie die Familie, in welcher er aufwächst.
Von der Glückseligkeit des Menschen ist, dass Allah ihm zwei rechtschaffene Elternteile schenkt, welche Allah fürchten, die ihn auf eine rechtschaffene Art und Weise erziehen und gut aufwachsen lassen.

Hadith:

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Jedes Kind wird mit der Fitra * geboren, und seine Eltern machen dann aus ihm entweder einen Juden, einen Christen** oder einen Sabäer. Genauso wie das Tier, das ein Tier zur Welt bringt: Siehst du darin Unstimmigkeiten?"(*D.h. natürlich veranlagt mit der Gottergebenheit (= als Muslim).(Bu)
Von dem Erfolg Allahs dir gegenüber, ist auch die gute Nachbarschaft, die Allah fürchtet und rechtgeleitet ist und die zum Guten und zur Furcht vor Allah aufruft.
Wenn er zwischen diesen Menschen aufwächst, so wächst er gut auf. Er hört gute Wörter und sieht gute Taten.
Vom Erfolg Allahs ihm gegenüber sind auch die guten Lehrer, welche ihn lehren, Allah fürchten und eine gute/richtige Aqida sowie gute Charaktereigenschaften haben, welche er sich zu Vorbildern nimmt.
Ebenfalls ist vom Erfolg Allahs, dass der Mensch einen rechtschaffenen Freund hat.

Dieser Freund sollte folgende Eigenschaften haben:
·         Religiös sein
·         Allah fürchten
·         Auf dem geraden Weg sein
·         gute Taten vollbringen

 Dies ist eine gesegnete und gute Freundschaft.

Allah sagt zu Muhammad salla Allahu aleihi wa sallam:

وَاصْبِرْ نَفْسَكَ مَعَ الَّذِينَ يَدْعُونَ رَبَّهُم بِالْغَدَاةِ وَالْعَشِيِّ يُرِيدُونَ وَجْهَهُ وَلَا تَعْدُ عَيْنَاكَ عَنْهُمْ تُرِيدُ زِينَةَ الْحَيَاةِ الدُّنْيَا وَلَا تُطِعْ مَنْ أَغْفَلْنَا قَلْبَهُ عَن ذِكْرِنَا وَاتَّبَعَ هَوَاهُ وَكَـــــــانَ أَمْرُهُ فُـــــــرُطاً
الكهف28
[18:28]  Und gedulde dich zusammen mit denjenigen, die ihren Herrn morgens und abends anrufen - im Trachten nach Seinem Wohlgefallen; und laß deine Blicke nicht über sie hinauswandern, indem du nach dem Schmuck des irdischen Lebens trachtest; und gehorche nicht dem, dessen Herz Wir achtlos für die Erinnerung an Uns machten, (und gehorche nicht dem,) der seinen Gelüsten folgt und kein Maß und Ziel kennt.

- > Allah ruft hier Muhammad salla Allahu aleihi wa sallam und somit alle Muslime dazu auf, mit den Muslimen in Geduld auszuharren, welche Allah morgens und Abends rufen; die Muslime, die Allah fürchten, guten Charakter haben, welche eine Verbindung zu Allah haben durch viele Bittgebete, welche viel Zuflucht bei Allah suchen.
-> Allah warnt vor demjenigen, wessen Herz Allah besiegelt hat, ihn in die Irre hat gehen lassen vom geraden Weg.

„Der Mensch ist entsprechend der Religion sowie des Charakters seines Freundes. So fürchte Allah in den Menschen, welche du zum Freund nimmst.“


So schau wen du zum Freund nimmst;
Schau mit wem du sitzt;
Schau wem du folgst!

So gibt es die guten, rechtschaffenen Freunde. Wenn du sie zum Freund nimmst, siehst du in ihnen ein rechtschaffenes/gutes Vorbild. Sie achten auf die Ausübung der Pflichten. Sie haben gute Charaktereigenschaften.

Diese sind:

·         Die Wahrhaftigkeit
·         Die Vertrauenswürdigkeit
·         Das Fernhalten von üblen Dingen
·         Das Fernhalten von schlechtem Gerede
·         Kein Lästern und Verleumden
·         Sein inneres Erscheinen und äußeres Erscheinen passen zusammen
·         Wenn er dir was sagt, hält er sein Wort
·         Er hintergeht dich nicht
·         Er spricht mit dir, wenn es um deine Angelegenheiten geht. Wenn er Schlechtes von dir sieht, hält er es geheim. Wenn er Gutes von dir sieht, verkündet er es.
·         Er ist barmherzig mit dir.
·         Er will nichts Schlechtes für dich.
·         Er hat keine schlechten Vermutungen dir gegenüber.
·         Er führt dich zu nichts Schlechtem und Verwerflichen, sondern empfiehlt dir das Gute und rät dir ab vom Schlechten.
·         Er ruft dich immer dazu auf, deine Eltern gut zu behandeln
·         Er ruft dich dazu auf, deine Verwandschaftsbande zu halten und zu pflegen
·         Er ruft dich dazu auf, deinen Nachbarn gütig zu behandeln.
·         Er ruft dich dazu auf, die Wahrheit zu sprechen und rät dir von dem Lügen ab.
·         Er empfiehlt dir immer Gutes und kümmert sich gut um dich
·         Du profitierst nur Gutes von seiner Freundschaft.
·         Wenn du nach einer guten Meinung oder einem guten Ratschlag suchst, dann findest du diese bei ihm.
·         Wenn du Hilfe und Unterstützung brauchst, so ist er da für dich.

Doch ein Gegensatz hierzu, möge Allah uns davor bewahren, ist der schlechte Freund, der Freund der zum Üblen und zur Sünde führt.

Dieser ist ein Feind für dich im Bild eines dich Liebenden. Sprich er erscheint für dich als ein guter Freund, doch in Wahrheit ist er ein Feind für dich! Er ist immer ein Feind für dich, auch wenn du versuchst eine gute Vermutung von ihm zu haben.

Warum?

Er führt dich zum zum Schlechten.
Er schmückt für dich das Schlechte/die Sünde als wäre es was Gutes.
Er öffnet für dich schlechte und üble Wege, die du vorher nicht kanntest.
Dieser Feind, findet keine Ruhe im Herzen, bis er dir deine guten Charakterschaften wegnimmt und zu schlechten werden lässt und alles Gute, was in dir steckt, zerstört.
So sollte man nicht mit diesen schlechten Freunden, welche zum Schlechten führen und verleiten zusammensitzen und befreundet sein. Sie sind nicht zufrieden damit, dass jemand mit ihnen sitzt, der anders ist als sie. So sehen sie sich verpflichtet denjenigen, der rechtschaffen und gut ist zu einem Menschen zu verwandeln, der schlecht ist und Sünden begeht d.h. Allahs Grenzen übertritt. Sie wollen statt einem, der auf dem geraden Weg ist, einen der in die Irre geleitet ist und ein Übertreter ist. Ihre Zufriedenheit finden sie erst, wenn sie ihre Freunde zerstört haben und sie so werden wie sie es selbst sind.

Möge Allah, der Barmherzige, uns von den rechtschaffenen Freunden sein lassen, von denen ihre Freunde, Familie und ihre Umgebung nur Gutes sehen und profitieren und die vom Üblen wegführen. Allahuma ameen.


 Allâhs Gesandter (salla Allahu aleihi wa sallam) sagte: “Das Almosen (Sadaqah) löscht den Zorn des Herrn und wehrt den üblen Tod ab.” (Sahih ibn Habban, Hadith Nr.3309)



www.quran-sunna.de 

http://islam-qa.com
www.gazahelp.wordpress.com




Quelle: Per Email von Ukhtukum ♥ .·◦●. ĄмατυℓĢнαʄ​ʄαг .●◦·.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen