Labels

99 Namen (35) Akhlaq (8) Allah (52) Ausflug (11) Avatare (6) Bilder / Grafik (177) Bildung (4) Bittgebet / Dua (4) Blumen / Garten (25) Bücher (12) Dawa (6) Djumu'a Khutba (17) Downloads (18) Ehe (11) Eid / Fest (16) Eltern (16) Familie (28) Fasten (31) Fragen (15) Frau (27) Gebet (13) Gedicht (32) Geschichte (65) Glaubensgrundsätze (7) Hadithe (48) Hajj / Hidschra (11) Himmel / Landschaft (28) Hölle (7) Ibada (16) Kinder (19) La Tahzan (46) Lailat Al-Qadr (7) Leben (21) Nasheed (6) Paradies (13) Propheten (25) Quran (64) Ramadan (48) Religion (23) Salaf - Sahaba (11) Schaitan (7) Signatur (3) Sunna (10) Texte (55) Tiere (9) Tipps (32) Tod (14) Urlaub (6) Video (24) Weg zum Islam (6) Wissen / Ilm (21) Worte (9) Wunder (17) Zakat (4) Zitate (4) Zum Nachdenken (58)

Samstag, 25. Mai 2013

Sie, die wohl stärkste Frau...

Wie stark war ihre Liebe, bevor sie wusste, wie wir aussehen und wie wir sein werden ? Wie oft, stand sie auf ihren Beinen und kümmerte sich um unser Wohl ? Wie lange, blieb sie wach, nur damit wir einschliefen ? Wie lange, stand sie an unserem Bett, um uns zu wärmen ? Wie oft, nahm sie uns zu sich und zeigte uns ihre Liebe, sodass der liebe Vater vor Eifersucht platzte ? (ironie lässt grüßen) Wie reagierte sie, als uns etwas geschah ? Wie verletzt und traurig wurde sie, als sie erfahren hat, dass man uns verletzt hat ? Wie entsetzt war sie, als sie erfahren hat, uns ist etwas zugestoßen ?

Wie handelte sie, als sie einen Anruf vom Kindergarten oder der Schule erhalten hatte und es hieße, holen sie ihr Kind ab … es leidet unter Bauchschmerzen …

Wie schnell, stand sie da ? und wie schnell, bekamen wir unsere warme Suppe ? Wie oft, machte sie uns eine riesen Freude, wenn es hieß, wir dürfen doch länger draußen bleiben oder doch noch eine halbe Stunde länger Fernsehen gucken ?

Wie sehr freute sie sich, wenn wir stolz an der Hand unseres Vaters gingen ? Wie sehr freute sie sich, auf unsere Rückkehr ? Bei Allah, ihre Liebe ist unersetzlich und bei Allah, sie ist nicht in Worte zu fassen, sie – unsere Mutter … Möge Allah sie beschützt, ihr die höchste Stufe des Paradieses gewähren, Allahumā Āmin.

… Und doch,
ist Allah fürsorglicher zu seinem ‘ābd (Diener) als die Mutter zu ihrem Kind, SubhānAllah. Er (‘āzzā wā djāll) ist barmherziger, denn Er gab sich den Namen – Der Barmherzige – Er vergibt, während dich andere tadeln, Er führt dich zurück, während du in die Irre gingst …
An jenem Tag, wird sogar eine jede Mutter, ihr neugeborenes Säugling unbeachtet liegelassen, dass Säugling wird graue Haare haben, aufgrund des gewaltigen Tages …
An jenem Tag, wird eine jede Seele mit sich selbst beschäftigt sein …

Wo wird dein Freund sein, an jenem Tag ? Wenn es nicht Allah in der Dunya für dich war ? Wo wird deine Freundin sein, die dir dabei half, über anderen schlechte Nchrede zu pflegen ?
Wo wird dein Schutz sein, wenn nicht bei Allah ?
Deshalb, mache Ihn dir heute zum Freund und bei Allah, Er lässt Seine aufrichtigen Diener nicht im Stich! 

Quelle: Die Erben des Propheten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen